Die Gleichstellungsbeauftragte bietet gemeinsam mit ihrem Expertinnen-Netzwerk Ahrensburg regelmäßig Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen an. Dazu gehört der Frauentreff Gartenholz mit den einmal monatliche stattfinden Workshops und Vorträgen sowie die Infotage "Perspektive Beruf" und die Aktionen zum Thema „Keine Gewalt an Frauen“.

   

Dienstag, 21. Juni 2016, 19:30 Uhr, Frauentreff Gartenholz,
Thema: „Märchen zum Mitspielen“
Christiane Gottwald wird uns am 21. Juni ein Märchen vorstellen. Wir hören zu und lassen die Geschichte auf uns wirken. Im Hineinhorchen und dem späteren Spiel können wir erfahren was das Märchen uns, bezogen auf unsere  heutige Lebenssituation und unserer heutige Zeit, zu sagen hat. Jede Teilnehmerin findet ihre Rolle und schlüpft in eine passende Verkleidung. Hierzu bitte Kleider, Tücher und Hüte mitbringen.
Veranstalterinnen: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Ahrensburg, Angelika Weißmann, Tel. 04102 / 42 906, und Gabriele Fricke Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahrensburg
Ort: Haus der Kirche, Langeneßweg 4, Ahrensburg

  

Dienstag, 28. Juni 2016, von 9:00 bis 13:00 Uhr, Beratungsvormittag von Frau & Beruf Stormarn
Dieses Beratungsangebot richtet sich insbesondere an Frauen, die nach der Familienphase wieder in den Beruf zurückkehren möchten, sich beruflich verändern wollen, eine Existenzgründung in Erwägung ziehen oder Fragen zu Fortbildungen und Umschulungen haben. Über diese Themen informiert die Dipl. Sozialwissenschaftlerin Birgit Harring-Boysen. Gründungsinteressierte bekommen ebenfalls Unterstützung bei der Planung ihrer Selbstständigkeit. Frau Harring-Boysen zeigt auf, was bei einer Existenzgründung zu beachten ist und informiert über Gründungskonzepte sowie Fördermöglichkeiten. Selbstverständlich werden alle Gespräche vertraulich behandelt. Eine Teilnahme an den Beratungsvormittagen ist nur nach telefonischer Anmeldung möglich. Für die einstündigen Beratungsgespräche werden Termine vergeben.
Terminvergabe: Frau & BERUF Stormarn, Telefon: 04531/8884891.
Ort: Rathaus der Stadt Ahrensburg, Manfred-Samusch-Str. 5

 

Montag, 8. August bis Donnerstag 29. September 2016
Ausstellung:
Frauenhaus Stormarn
„Glaub mir, ich bin an einem sicheren Ort“
Die Ausstellung bildet den Auftakt der Veranstaltungen zum 20-jährigen Bestehen des Frauenhauses Stormarn. Gezeigt werden Portraits von Frauen, die mit ihren Kindern im Frauenhaus Zuflucht gefunden haben. Hinzu kommen Beiträge der Frauen und weitere Informationen über das Frauenhaus.
Konzeption und Fotografie: Claudia Thoelen
Ort: Rathaus der Stadt Ahrensburg, Manfred-Samusch-Straße 5
Veranstalterin: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahrensburg
Kooperationspartnerinnen: Frauenhaus Stormarn und Gleichstellungsbeauftragte im Kreis Stormarn

 

Dienstag, 20. September 2016, 10 Uhr,
Einladung zur Präsentation der Wanderausstellung:
Frauenhaus Stormarn „Glaub mir, ich bin an einem sicheren Ort“
Bei dieser Präsentation berichten die Fotografin Claudia Thoelen und Mitarbeiterinnen des Frauenhauses Stormarn über die Entstehung der Ausstellung und stehen für Fragen zur Verfügung.
Begrüßung:
Gabriele Fricke, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahrensburg und eine Mitarbeiterin des Frauenhauses Stormarn
Grußworte: Michael Sarach, Bürgermeister
Informationen zur Ausstellung:
Claudia Thoelen, Konzeption und Fotografie
Veranstalterinnen: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ahrensburg und das
Frauenhaus Stormarn

 

Dienstag, 27. September 2016, von 9:00 bis 13:00 Uhr, Beratungsvormittag von Frau & Beruf Stormarn
Dieses Beratungsangebot richtet sich insbesondere an Frauen, die nach der Familienphase wieder in den Beruf zurückkehren möchten, sich beruflich verändern wollen, eine Existenzgründung in Erwägung ziehen oder Fragen zu Fortbildungen und Umschulungen haben. Über diese Themen informiert die Dipl. Sozialwissenschaftlerin Birgit Harring-Boysen. Gründungsinteressierte bekommen ebenfalls Unterstützung bei der Planung ihrer Selbstständigkeit. Frau Harring-Boysen zeigt auf, was bei einer Existenzgründung zu beachten ist und informiert über Gründungskonzepte sowie Fördermöglichkeiten. Selbstverständlich werden alle Gespräche vertraulich behandelt. Eine Teilnahme an den Beratungsvormittagen ist nur nach telefonischer Anmeldung möglich. Für die einstündigen Beratungsgespräche werden Termine vergeben.
Terminvergabe: Frau & BERUF Stormarn, Telefon: 04531/8884891.
Ort: Rathaus der Stadt Ahrensburg, Manfred-Samusch-Str. 5

 

 

Dienstag, 16. November 2016, von 9:30 bis 12:30 Uhr, Infotag: Perspektive Beruf
Der Arbeitskreis: „Perspektive Beruf“ bietet Veranstaltungen für Frauen an, die beruflich wieder einsteigen und durchstarten wollen, neue berufliche Herausforderungen suchen oder eine Selbstständigkeit planen. In dieser Phase der Neuorientierung treten zahlreiche Fragen auf, für deren Beantwortung Fachleute aus unterschiedlichen Institutionen (Arbeitsagentur Bad Oldesloe, Deutsche Rentenversicherung Nord, FRAU & BERUF Stormarn, Jobcenter Stormarn, Volkshochschule Ahrensburg, Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein) zur Verfügung stehen.
Von 9:30 bis 12:30 Uhr Individuelle Beratungsgespräche: Ihre Fragen zu Maßnahmen für Ihren beruflichen Neustart, Förderungsmöglichkeiten und Tipps zur Existenzgründung werden von Expertinnen an den oben genannten Infoständen beantwortet. 
10:00 Uhr, Vortrag: Silvia Freund, Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe und Birgit Harring-Boysen, FRAU & BERUF Stormarn, stellen Angebote und Fördermöglichkeiten zum beruflichen Wiedereinstieg vor.
11:00 Uhr, Vortrag zum Thema Arbeitsrecht, Referentin RA Ines Hemme-Oels
Ort: Peter-Rantzau-Haus, Manfred-Samusch-Straße 9
Veranstalterinnen: Arbeitskreis "Perspektive Beruf"
Auskünfte: Büro der Gleichstellungsbeauftragten, Telefon: 04102/77-193